Empfang von Benediktpilgern in St. Paul

Immer wieder treffen Pilger in St. Paul ein, die meist in Spital/Pyhrn starten und die Nordetappen des Benediktwegs in Angriff nehmen.

Am Dienstag, 18. August erreichte eine Pilgergruppe aus Seckau nach 7 Tagen von Spital am Pyhrn kommend St.Paul. P. Siegfried führte die Pilger durch das Kloster und segnete in der Kirche die Pilgerkreuze. P. Nikolaus lud im Anschluss in seine Destillerie zur Verkostung.

Im Bild v.l.n.r.: Hermann Schicho,  Br. Benedikt, OSB, Christian Tichy, P.Siegfried, Obmann Ernst Leitner, Andrea Penz, Christine Schicho.