Drei-Berge-Wallfahrt

St. Pauler „Drei-Berge-Wallfahrt“

Über die Heiligen Berge

150 Teilnehmer aus dem ganzen Lavanttal und darüber hinaus nahmen an dieser traditionellen Wallfahrt am sogenannten „Dreinagelfreitag“ (= 2. Freitag nach Ostern) teil.

(So benannt nach den drei Nägeln, mit denen Jesus ans Kreuz geheftet wurde.)

Begonnen wurde diese beliebte Wallfahrt mit einem Morgenlob in der Weinbergkirche St. Paul. Betend führte die Pilgerwanderung auf dem Josefberg. Gestärkt mit gesegnetem Brot machten sich die vielen Gläubigen begleitet von den St. Pauler Benediktinermönchen auf dem Weg zum Johannesberg. Abt Heinrich Ferenczy feierte den feierlichen Gottesdienst in der Johannesbergkirche.

Kommende Veranstaltungen