Freizeitmesse Wels

76.700 Messebesucher bei Österreichs führender Freizeitmesse und schönster Gartenmesse in Wels.

 

Österreichs beliebte Freizeitmesse Urlaub & Camping und schönste Gartenmesse Blühendes Österreich (20. – 22. März 2015) ging mit zufriedenen Ausstellern und Besuchern zu Ende. Etwa 76.700 Besucher aus Österreich und dem angrenzenden Deutschland strömten nach Wels, um sich Ideen und Inspirationen für die Freizeitgestaltung und für den Garten oder Balkon zu holen.

Das Zusammenspiel von Ausflug und Genuss ist in der heurigen Saison ein absoluter Trend, aber auch Themen wie Wandern und Pilgern in den verschiedenen Regionen punkteten bei den Besuchern. So waren die Pilger und spirituellen Weg in Oberösterreich und darüber hinaus stark gefragt. Für die Wegverantwortlichen und die Pilgerwegbegleiter-/Innen ist die Messe im Frühjahr Auftakt in eine neue Pilgersaison Die Messekooperation mit dem Weg des Buches, dem Marien Wanderweg, dem Weg der Entschleunigung aus dem Böhmerwald und dem Europäischen Pilgerweg der VIA NOVA ist gelungen. 3 Pilgerwegbegleiter haben zusätzlich ihre Pilgerangebote beworben, so wurde die Fläche von 6 m² volens ausgenutzt. Diese Vielfalt an Pilger- und spirituellen Wegen, hielt für jeden das richtige Angebot bereit. Die Vertreter der Pilgerwege waren mehr als zufrieden – der Ansturm auf den Messestand übertraf die Erwartungen.

Täglich um 15:00 Uhr gab es einen Vortrag zum Pilgern mit Christine Dittlbacher. Informationen zur Geschichte des Pilgerns und Tipps zur Vorbereit einer Pilgerwanderung wurden mittels beindruckender Bilder umrahmt.

Der ORF OÖ bot auf der Bierlandbühne in der Halle 20 die Möglichkeit das Thema Pilgern und Pilgerweg in einem 15 Min. Interview vorzustellen.

Wir schreiben der Messe Wels ins Stammbuch: Wir sind sehr zufrieden mit der Messegestaltung, auch die Messebetreuung ist sehr herzlich. Die Besucherzahlen waren für uns sehr gut – alles in allem eine gelungene Messe. Wir sind überzeugt, dass sich der Bekanntheitsgrad der einzelnen Wege durch unsere Teilnahme steigert.“

Wenn die Pilgerwege und spirituellen Wege wieder Interesse haben, die Kosten moderat sind, denke ich, sind wir nächstes Jahr wieder dabei: Eventuell sogar mit einem größeren Stand.

Jetzt schon Termin 2016 vormerken 01. – 03. April 2016.

Kommende Veranstaltungen