Bereits zum 5. Mal wurde am Dienstag in der Karwoche die Pilgersaison eröffnet. Gemeinsam mit der evangelischen Gemeinde Wolfsberg veranstaltete der Verein “Benedikt be-WEG-t” eine Pilgerwanderung, welche heuer bei wunderbarem Frühlingswetter vom Kloster Himmelau bei St. Michael nach Wolfsberg führte. Nach der Begrüßung durch die Nonnen eröffneten die spirituellen Begleiter P. Siegfried Stattmann und Pfarrerin Mag. Renate Moshammer diesen Pilgertag mit einer Kurzandacht. Danach ging es für die 66 Teilnehmer über die Felder zur evangelischen Kirche mit spirituellen Impulsen passend zum Lied “Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist, weil Leben heißt sich regen, weil Leben wandern heißt”.

Weiter ging die Pilgerwanderung zur Rektoratskirche “Maria Himmelfahrt”, wo P. Siegfried die Teilnehmer beim Einzug in die Kirche mit Weihwasser begrüßte. Nach einer Kurzandacht und dem Pilgersegen endete dieser Tag mit einer Agape (Pilgersuppe und frischem Brot) im Speisesaal des ehemaligen Kapuzinerklosters.