Nach 2 Jahren Pause konnten wir heute (29. April) am Dreinagelfreitag wieder als Pilgergemeinschaft unterwegs sein. Ca. 100 Gläubige hatten sich zu früher Morgenstunde bei der Weinbergkirche eingefunden und zogen nach einer Morgenandacht zur Kirche am Josefsberg. Nach der hl. Messe zelebriert von Administrator P. Marian und einer anschließenden Rast ging es weiter zur Johannesbergkirche, wo mit einer eucharistischen Andacht die Wallfahrt endete.