Am 11. Juli trafen sich einige Pilger aus Seckau und St. Paul im Stiftshof der Abtei Seckau um am Gedenktag des hl. Benedikt nach Maria Buch zu pilgern. Bei leicht bewölktem Himmel und angenehmer Temperatur ging es hinauf zur Kalvarienbergkirche am Tremmelberg und dann hinunter ins Eichfeld, über Spielberg nach Großlobming zur Mittagspause. Nach der Stärkung bei einer kräftigen Pilgersuppe ging es weiter über Fisching nach Maria Buch, wo Mag. Angela Pichler mit den Pilger/Innen eine Schlußandacht feierte.