Vollmondwanderung am 27. Juli 2018

Vollmondwanderung auf dem Benediktweg

Der Einladung von Dr. H. Maier vom Vorstand des Vereins „Benedikt be-WEG-t“ sind 18 Personen gefolgt und sind von St. Paul aus aufgebrochen um bei einer Pilgerwanderung in Slowien auf einer Teiletappe des Benediktwegs die Mondfinsternis zu beobachten.

In Podgorje  (nahe von Slovenj Gradec) wurden sie von Pfarrer Kurat willkommen geheißen; nach der Erteilung des  Pilgersegens nahmen die Pilger die 14 km lange Strecke nach Sveti Danijel in Angriff.

Ab  21.00 Uhr konnten die Teilnehmer das Jahrhundertereignis beobachten bis der Mond komplett im Erdschatten verschwunden war. Um 22.30 Uhr war das Ziel – die Kirche von Sveti Danijel erreicht, wo eine Kurzandacht gehalten wurde. Im Anschluß gab es in der Gostiljna Pecolar eine köstliche Pilgersuppe mit frischgebackenem Brot. Gut gestärkt traten die Teilnehmer in dieser lauen Sommernacht ihre Heimreise an.

Kommende Veranstaltungen